StartseiteGoogle RatingSind Links nicht so bedeutend wie Sie denken?

Jeder ist verückt nach Links. Manche möchten so viele Backlinks haben wie nur möglich, andere fürchten, dass sie abgestraft werden wenn sie die falschen Backlinks haben. Sind Backlinks wirklich so bedeutend? Eine Suchmaschine hat die Antwort.

Google

Erweitern Sie Ihr Denken

Letzten Monat hat Bing einen Artikel veröffentlicht in ihrem offiziellen Blog, in dem Bing die Wichtigkeit von Backlinks erklärt:

"For a long time, the prevailing thinking was links were the golden egg.  They were what you needed to turn the tide and boost your rankings.  And that was true. Today, though, it might pay to broaden your thinking."

Obwohl der Artikel von Bing ist und nicht von Google, enthält er doch einige interessante Punkte die man anwenden sollte, wenn man hohe Rankings bei Google erzielen möchte.

1. Legen Sie nicht alle Eier in einen Korb

Es ist einfach, sich auf eine Taktik zu konzentrieren. Allerdings ist das auch riskant. Backlinks sind nur ein Signal an die Suchmaschinen. Obwohl es ein sehr wichtiges Signal ist, gibt es noch andere Signale, die die Position einer Website in den Suchergebnissen bestimmen.

Gemäß Bing sollten Sie Ihre Webseiten überprüfen, ob Sie mehr als einen H1 Tag enthalten. Sie sollten Ihre IMG ALT Attribute überprüfen, die Meta Beschreibungen, etc.

Die Erwähnungen Ihrer Webseiten auf Twitter, Facebook und anderen Sozialen Medien können sich auch auf das Ranking ausweiten. Da es sehr schwierig ist, diese Elemente manuell zu überprüfen, hilft Ihnen die Analyse von WSC (website-seo-check}.

WSC überprüft die Backlinks, die zu Ihren Seiten verweisen (einschließlich der Anchor-Texte), überprüft den Inhalt Ihrer Seiten und die Anzahl der Erwähnungen in den Sozialen Medien, etc.

Sie erhalten einen detaillierten und leicht zu lesenden Report mit detaillierten Anweisungen wie Sie Ihre Seiten und Links verbessern. Der WSC Report umfasst alle wichtigen Signale die notwendig sind um auf die erste Seite bei Google zu gelangen.

2. Versuchen Sie keine Abkürzungen, sie kosten nur Zeit und Geld

Viele Webmaster versuchen Abkürzungen zu finden: schnell mal 100 Backlinks besorgen, schnell mal die Twitter Follower erhöhen, schnell mal freien Content auf die Webseite kopieren.

Alle diese Abkürzungen haben eines gemeinsam, sie werden von den meisten Suchmaschinen als Spam abqualifiziert und können dazu führen, von Suchmaschine für lange Zeit verbannt zu werden.

Wenn Sie Ihre Zeit, die Sie für die Suche von Abkürzungen benutzen, benutzen um Ihre Website Content zu optimieren, werden Sie bessere Ergebnisse erzielen.

Behalten Sie das große Ganze im Blick. Hohe Rankings bestehen aus mehr als nur Backlinks. Beachten Sie alle Signale die Einfluß haben auf die Position auf der ersten Seite von Google.Dann erhalten Sie die besten Ergebnisse.

 

Weiter frohes Schaffen und

viele Grüße

Arno Ashoff

 

Diesen Artikel mit anderen teilen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • MySpace
  • XING
  • del.icio.us
  • YahooMyWeb

Kommentare

Sind Links nicht so bedeutend wie Sie denken? — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.