Startseitebing rankingBing offiziell: 25 Dinge die SEO helfen oder schaden

Vor einigen Tagen hat Duane Forrester von Bing eine Liste veröffentlicht, die die Position einer Website bei Bing beeinflussen. Obwohl die Liste für Bing gedacht ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass die gleichen Faktoren die Position einer Website bei Google beinflussen.

15 Dinge auf die Sie achten sollten

Nach Duane Forrester haben die folgenden 15 Elemente einen positiven Einfluss auf das Ranking Ihrer Websites, wenn sie richtig angewendet werden:

1.Title tags
2.Meta Descriptions
3.Clean URLs
4.Images and Alt descriptions (also called alt tags)
5.H1 tags
6.Rel=Canonical
7.Robots.txt
8.Sitemaps
9.Social sharing options
10.Unique content
11.Depth of content
12.Matching content type to visitor expectations (text, images, video, etc.)
13.Usability Page load times (to a certain point – faster is great, but not at the expense of usability and usefulness)
14.Crawlability (AKA discoverability, so can we actually get to all your content)
15.News – if you are actually a new site, submit for inclusion

Alle diese Elemente können am Ranking Ihrer Website mitwirken. Allerdings müssen sie richtig eingesetzt werden. Wenn Sie die H1 Tags mit Keywords vollstopfen, wird sich das negativ auf das Ranking auswirken. Sie müssen verstehen, warum ein H1 Tag für den Leser wichtig ist, und lernen, optimierten Content dafür zu schreiben. Nur einen Tag zu haben, bedeutet noch nicht, dass er richtig funktioniert.

hcheck

Sind z.B. Ihre H1 Tags überoptimiert oder nicht?
Lassen Sie Ihre Website von Website-SEO-Check kostenlos analysieren.

 

 

10 Dinge die Sie vermeiden sollten:

Es gibt einige Dinge, die einen negativen Einfluss auf Ihre Websites haben können:

1.Meta Keywords (fill them in if you like, keep it short and relevant, but not a big ranking factor)
2.Duplicate URLs
3.Overly long URLs (no set number, but you’ve all seen these)
4.Cloaking (comes down to your intent, but risky business for sure)
5.Link buying
6.Selling links
7.Link and like farms
8.Three way links
9.Content duplication content
10.Auto following in social media

So wie Google mag auch Bing nicht wenn man sie austricksen will.  Kaufen Sie keine Links, Likes oder Followers.

Bei den Ranking Faktoren unterscheiden sich Google und Bing nicht wesentlich voneinander. Der Einfluss auf das Ranking mag ein wenig unterschiedlich sein aber die Basisfaktoren sind die Gleichen. Wenn Sie hohe Rankings bei Google, Bing/Yahoo erreichen möchten, hilft Ihnen Website-SEO-Check.
Lassen Sie Ihre Seite kostenlos analysieren.

Weiter frohes Schaffen und

viele Grüße

Arno Ashoff

Diesen Artikel mit anderen teilen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • MySpace
  • XING
  • del.icio.us
  • YahooMyWeb

Kommentare

Bing offiziell: 25 Dinge die SEO helfen oder schaden — 1 Kommentar

  1. Ist ja jetzt nicht unbedingt was neues, was der gute Herr Duane Forrester da von sich gegeben hat. Einfach sauber arbeiten, dann klappt das auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.