Startseite301 redirectZwei technische Fehler die Google verjagen

Technische Fehler auf Ihrer Website können einen großem Einfluss auf das Ranking Ihrer Webseiten bei Google und anderen Suchmaschinen haben. Wenn Sie Ihre Seite nicht aktiv überwachen, sind Sie nicht sicher vor solchen Fehlern.

Bruch mit Google

 

 

 

 

 

Die folgenden zwei technischen Fehler sind allgemeine Fehler die Google daran hindern Ihre Webseiten korrekt zu indexieren. 

1.  Der 301 Redirect auf Ihrer Website ist unterbrochen

Viele Websites benutzen den 301 Redirect nach einem Redesign. Wird er richtig ausgeführt, kann der Redirect helfen, die Rankings bei Google zu behalten.

Ist er nicht richtig konfiguriert, verursacht der 301 Redirect eine Menge Ranking Probleme. Auch wenn die 301 Rankings in der Vergangenheit richtig funktionierten, können sie zwischenzeitlich nicht mehr funktionieren.

Geänderte Codes auf der Website, neue Plugins oder eine defekte Datenbank können der Grund sein, dass der 301 zu nicht existierenden Webseiten führt.

Unterbrochene Links können Jahre natürlichen Linkaufbaus zerstören. Sie müssen sich versichern, dass alle Links auf Ihrer Website intakt sind.

Tipp: Website-SEO-Check kann die Redirects Ihrer Website überprüfen.

2.  Das rel-cannonical Attribut auf Ihren Webseiten verursacht Probleme

Das rel=canonical Attribut kann Probleme mit double content vermeiden. Leider kann es auch große Probleme verursachen.

Zum Beispiel enthalten einige Webseiten rel=cannonical Attribute die zur Indexseite aller Webseiten zeigt. Andere Seiten verwenden ein rel=canonical Attribut das zu Seiten zeigt mit einem "noindex" Attribut.

In beiden Fällen werden die Seiten von Google nicht indexiert. Benutzen Sie das rel=canonical Attribut nur um doppelten Content zu vermeiden und nicht anstelle eines 301 redirects.

Tipp: Wenn Sie sich nicht zu 100 Prozent sicher sind über das was Sie tun, verwenden Sie nicht das rel=canonical Attribut. Der eventuelle Nutzen ist viel geringer als der Schaden, den Sie Ihrer Website zufügen, wenn Sie das Attribut falsch verwenden.

Technische Fehler auf Ihrer Website können die SEO Arbeit mehrerer Jahre zerstören. Die Überprüfung der Links gehört mit zum Service von Website-SEO-Check.

Weiter frohes Schaffen und

viele Grüße

Arno Ashoff

Diesen Artikel mit anderen teilen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • MySpace
  • XING
  • del.icio.us
  • YahooMyWeb

Kommentare

Zwei technische Fehler die Google verjagen — 1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.